„Drei Magier“ steht für anspruchsvolle Kinderspiele. Und diese werden regelmäßig mit Auszeichnungen bedacht. 2004 erhielt die „Geistertreppe“ den Kritikerpreis ‚Kinderspiel des Jahres‘. 2006 nominierte die Jury die „Nacht der Magier“ und 2009 wählten die Experten „Das magische Labyrinth“ zum Kinderspiel des betreffenden Jahrgangs. 2012 setzte die Jury mit „Hexenhochhaus“ und „Mogel Motte“ gleich zwei Drei Magier-Spiele auf die Empfehlungsliste. 2013 wählte die Jury „Der verzauberte Turm“ zum Kinderspiel des Jahres. 2016 schafften es mit „Die geheimnisvolle Drachenhöhle“ und „Burg Flatterstein“ wieder zwei Spiele auf die Empfehlungsliste der Jury.