Am 5. Februar 2016 gründete sich der Chemnitzer Würfeltürmer e.V..  Als eingetragener, anerkannt gemeinnütziger Verein fördert er durch seine Aktivitäten das Spielen als kulturelles Gut in Chemnitz und Umgebung. Die Spieler, Spielpädagogen,  -sammler und Erklärbären treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Spielen in offenen Runden und zum Erfahrungsaustausch.

Bei den monatlich immer am ersten Freitag stattfindenden Spieleabenden an der TU Chemnitz kann nach Herzenslust bis tief in die Nacht der Spielleidenschaft nachgegangen werden. Hier trifft sich auch die Gilde der Rollenspieler zu Einsteiger- und Fortgeschrittenenrunden. Gäste sind herzlich an die Tische im Club der Kulturen eingeladen.

Für Familien findet dank Unterstützung der Jugendherberge Chemnitz „eins“ alle zwei Monate an einem Sonntagnachmittag der Familienspieletag statt. Unsere Pädagogen und Erklärbären zeigen Groß und Klein passende Spielideen und sorgen mit regelmäßigen Minimeisterschaften für viel Spass.

Alle Veranstaltungen sind mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer und der Sponsoren kostenfrei.