Der Berner Spieleverlag Lookout Games wurde 2000 gegründet. Das Ziel des Kleinverlages war vor allem die Vermarktung eigener Spielideen und Sondereditionen. So erscheint seit der Gründung des Verlages regelmäßig eine limitierte (2500 Stück) Edition zu Bohnanza. Wobei manche dieser Editionen auch später von Amigo zum offiziellen Bohnanza als Erweiterung angeboten wurden.

Ins Rampenlicht gelangte der Verlag mit „Agricola“ von Uwe Rosenberg, welches den 1. Platz beim Deutschen Spiele Preis erhielt (2008), den Sonderpreis der Spiel des Jahres Jury „komplexes Spiel des Jahres“ (2008) sowie den International Gamers Award gewann.

Bekannte Spiele des Verlages sind unter anderem Bärenpark, Agicola, Caverna, Isle of Skye, Nusfjord und Patchwork.